Kirche des Hl. Michael, Samobor

Kirche des Hl. Michael, Samobor

Die Kirche ist ein mittelalterlich, barockisiertes Gebaeude, eines der aeltesten in dem Gebiet von Samobor. Sie wurde im 16. Jh. erbaut und bis zum Ende des 17. Jahrhunderts erweitert und saniert. Zur Zeit der Barockisierung wurde die Kirche mit wertvollen barocken Altaeren, einem Hauptaltar und zwei seitlichen Altaeren, ausgestattet. In der Suedwund des Heiligtums wurde ein Grabstein, mit einem Relief der Kreuzigung aus dem Jahr 1589, eingebaut. Die Kapelle ist ein aeusserst wertvolles Beispiel des gotischen Kirchebaus und der wenig uebriggebliebenen im Gebiet von Samobor.

Informationen: Pfarramt, Kirche der Hl. Anastasia
Telefon:+385 (0)1 3360 082