Schloss Oršić

Schloss Oršić

Slavetić, Jastrebarsko

In einer gruenen Ecke der friedlichen Gegend Slavetić, auf dem Gipfel eines Huegels, gegenueber der Pfarrkirche des Hl. Antonius des Grossen aus dem Jahr 1600, befindet sich das Schloss der Grafen Oršić. Die Altstadt wurde im Jahre 1294 als Teil der Gespanschaft Podgorje erwaehnt und nachdem das Schlos einige Besitzer gewechselt hatte, kam es im Jahre 1468 in den Besitz der Grafen Oršić und blieb in deren Besitz bis zum Jahre 1869, als Levin Rauch den Besitz uebernahm.
Das Schloss wurde urspruenglich als eine mittelalterliche Burg mit einem gotischen Stadtkern, mit Wehrtuermen und einem Palast gebaut und waehrend spaeterer Umbauarbeiten in das geraeumige Schloss umgewandel. Heute befindet sich das Schloss im Privateigentum und beherbergt einen Teil des Staatsarchivs.