Kirche der Muttergottes von Dol, Dol

Kirche der Muttergottes von Dol, Dol

Sie wurde 1642 als eine hoelzerne Kapelle erbaut. Sie wurde aus geschnitzten Eichenholzbalken erbaut, waehrend das Dach mit Platten und Schinden bedeckt wurde. Der Glockenturm ist mit einer steilen Blechkappe verschlossen, waehrend der gegenueberliegende Gipfel des Daches ueber dem Heiligtum ueber eine kleine Laterne verfuegt. Der Innenraum ist mit hoelzernen Wundornamenten bedeckt, die Waende sind bemalt und es sind drei Barockaltaere erhalten geblieben. Der wichtigsten Seitenaltar der Hl. Barbara stammt aus dem 17. Jahrhundert. Der aufwaendig bemalten Innenraum ist das Werk unbekannter einheimischer Kuenstler und stellt einen Ursprung des Ausdrucks der Volkskunst dar.

Telefon: +385 (0)1 6270 080