Kirche des Hl. Martin am Martin Breg

Kirche des Hl. Martin am Martin Breg

Die aeltesten sichtbaren Reste des Gebaeudes stammen aus dem 16. Jh. Man geht davon aus, dass am Platz dieser Kirche eine aeltere Kirche des Hl. Martin stund, die in Quellen das erste Mal im Jahre 1209 erwaehnt wird. Sie war im Besitz des Templerordens und neben ihr befund sich bereits im 13. Jahrhundert das Haus (domus) des Hl. Martin, der Sitz des Praezeptors. Der Praezeptor uebernahm spaeter den Johanniterorden.
Die Skulptur des Hl. Martin befindet sich auf dem Plateau vor der Kirche und ist ein Werk von Josip Cikač. Die kleinere Ausfuehrung ist das offizielle Souvenir von Dugo Selo.