Kirche des Hl. Kreuzes – Križ

Kirche des Hl. Kreuzes – Križ

Die Holzkirche des Heiligen Kreuzes (Pfarrei seit 1334) wurde im 12. Jahrhundert von den Templern auf dem Besitz des Zagreber Dioezese erbaut. Es hundelt sich um ein einschiffiges gotisch barockisiertes Gebaeude. Das Heiligtum bekam ein Gewoelbe waehrend der Barockisierung im Jahre 1693. Die barocke Ausstattung aus der ersten Haelfte des 18. Jahrhunderts ist erhalten geblieben und umfasst den grossen Hauptaltar mit einer Sammlung von Kruzifixen sowie 4 Skulpturen in der unteren und 6 Skulpturen in der oberen Zone (1720) im fruehen Barockstil der Pauliner Werkstatt; der rechte Altar des Hl. Rocco mit 3 groesseren und 4 kleineren Skulpturen (1761); der linke Altar des Hl. Anton mit 3 groesseren und 4 kleineren Skulpturen (1761); der Rednerpult mit dem Holzrelief und Skulpturen; die Orgel mit den 3 Engelfiguren.